SendMessage: Unterschied zwischen den Versionen

Aus API-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K ("verwaltet von" auskommentiert)
K (vb)
Zeile 4: Zeile 4:
 
== Deklaration ==
 
== Deklaration ==
 
Üblichwerweise wird SendMessage mit folgender Deklaration verwendet:
 
Üblichwerweise wird SendMessage mit folgender Deklaration verwendet:
<PRE>
+
<vb>Declare Function SendMessage Lib "user32" _
Declare Function SendMessage Lib "user32" _
 
 
                 Alias "SendMessageA" ( _
 
                 Alias "SendMessageA" ( _
 
                 ByVal hWnd as Long, _
 
                 ByVal hWnd as Long, _
 
                 ByVal wMsg as Long, _
 
                 ByVal wMsg as Long, _
 
                 ByVal wParam as Long, _
 
                 ByVal wParam as Long, _
                 lParam as Any) As Long
+
                 lParam as Any) As Long</vb>
</PRE>
 
  
 
Gelegentlich trifft man auch auf zwei Spezialisierungen der Deklaration:
 
Gelegentlich trifft man auch auf zwei Spezialisierungen der Deklaration:
<PRE>
+
<vb>Declare Function SendMessageLong Lib "user32" _
Declare Function SendMessageLong Lib "user32" _
 
 
                 Alias "SendMessageA" ( _
 
                 Alias "SendMessageA" ( _
 
                 ByVal hWnd As Long, _
 
                 ByVal hWnd As Long, _
Zeile 27: Zeile 24:
 
                 ByVal wMsg As Long, _
 
                 ByVal wMsg As Long, _
 
                 ByVal wParam As Long, _
 
                 ByVal wParam As Long, _
                 ByVal lParam As String) As Long
+
                 ByVal lParam As String) As Long</vb>
</PRE>
 
  
 
=== Parameter ===
 
=== Parameter ===
Zeile 42: Zeile 38:
 
''lParam''
 
''lParam''
 
:[in] Zusätzliche Informationen, die das Objekt erhalten oder verarbeiten soll. Die Daten sind von der Nachricht (und damit vom Objekt) abhängig.
 
:[in] Zusätzliche Informationen, die das Objekt erhalten oder verarbeiten soll. Die Daten sind von der Nachricht (und damit vom Objekt) abhängig.
 
 
  
 
=== Rückgabe(n) ===
 
=== Rückgabe(n) ===
  
 
Die Funktion gibt einen Wert vom Typ Long zurück. Die möglichen Werte sind von der Nachricht (und damit vom Objekt) abhängig.
 
Die Funktion gibt einen Wert vom Typ Long zurück. Die möglichen Werte sind von der Nachricht (und damit vom Objekt) abhängig.
 
 
----
 
 
<!--{{Benutzer:Bernhard Döbler/Vorlage:Zuständig|Helge Rex}}-->
 
  
 
[[Kategorie:User32]]
 
[[Kategorie:User32]]

Version vom 13. Mai 2008, 16:43 Uhr

Mit der Funktion SendMessage können Nachrichten an darstellbare Elemente einer Anwendung gesandt werden.

Deklaration

Üblichwerweise wird SendMessage mit folgender Deklaration verwendet: <vb>Declare Function SendMessage Lib "user32" _

                Alias "SendMessageA" ( _
                ByVal hWnd as Long, _
                ByVal wMsg as Long, _
                ByVal wParam as Long, _
                lParam as Any) As Long</vb>

Gelegentlich trifft man auch auf zwei Spezialisierungen der Deklaration: <vb>Declare Function SendMessageLong Lib "user32" _

                Alias "SendMessageA" ( _
                ByVal hWnd As Long, _
                ByVal wMsg As Long, _
                ByVal wParam As Long, _
                ByRef lParam As Long) As Long

Declare Function SendMessageString Lib "user32" _

                Alias "SendMessageA" ( _
                ByVal hWnd As Long, _
                ByVal wMsg As Long, _
                ByVal wParam As Long, _
                ByVal lParam As String) As Long</vb>

Parameter

hWnd

[in] ID des darstellbaren Objektes. Wird HWND_BRAODCAST verwendet, wird die Nachricht an alle Objekte gesandt.

wMsg

[in] Nachricht, die an das darstellbare Objekt gesandt werden soll.

wParam

[in] Zusätzliche Informationen, die das Objekt erhalten oder verarbeiten soll. Die Daten sind von der Nachricht (und damit vom Objekt) abhängig.

lParam

[in] Zusätzliche Informationen, die das Objekt erhalten oder verarbeiten soll. Die Daten sind von der Nachricht (und damit vom Objekt) abhängig.

Rückgabe(n)

Die Funktion gibt einen Wert vom Typ Long zurück. Die möglichen Werte sind von der Nachricht (und damit vom Objekt) abhängig.