SetBkMode

Aus API-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die API-Funktion SetBkMode ändert den Hintergrund-Modus (Mix-Mode) eines Device Context (DC) in Opaque bzw. Transparent.

Wenn z. B. mit Print in einen DC geschrieben wird, so wird der Hintergrund der Schrift normalerweise in der Farbe Weiß dargestellt. Dieser Hintergrund kann aber auch transparent sein, so dass die Schrift direkt in der Bitmap des DC zu sehen ist. Diesen Modus ändert man mit der API-Funktion SetBkMode.

Declare Function SetBkMode lib "gdi32.dll" _
                 Alias "SetBkMode" ( _
                 ByVal hdc As Long, _
                 ByVal nBkMode As Long) As Long

Const TRANSPARENT = 1
Const OPAQUE = 2


Parameter

hdc

Handle des Device Context

nBkMode

Flag


Rückgabe

Die Funktion gibt einen Wert des Types Long zurück.
Dieser entspricht dem Flag-Wert, des vorherigen Modus, wenn die Funktion erfolgreich ausgeführt werden konnte.
Bei einem Fehler wird 0 zurückgegeben.

Beispiel

'Beispielcode...


Betriebsystem

Die Funktion ist ab folgendem Betriebssystem verfügbar:

  • Windows NT 5.0 (2000)


Verwandte Funktionen

GetBkMode - Zum Auslesen des aktuellen Mix-Modes
SetBkColor - Zum Setzen der Hintergrundfarbe eines DC


Verweise


Quelle